Häufig bekomme ich die Frage was passiert wenn das Kind einen Tag vor dem Shooting krank wird. Die größte Sorge ist dann, dass man die Gebühr für das Shooting trotzdem leisten muss. Diese Angst kann ich zu einem großen Teil nehmen. Natürlich kommt es mal vor das die Kleinen ausgerechnet einen Tag vorher etwas ausbrüten oder eine vorangegangenen Impfung nicht vertragen. Das können wir als Eltern nun mal nicht beeinflussen. Und da ich selbst einen kleinen Schatz habe, weiß ich das ein Shooting unter solchen Bedingungen keinen Sinn macht. 

Sollte euer Schatz also unerwartet krank werden, meldet euch bitte frühzeitig bei mir. Damit ich jemandem anderen die Möglichkeit geben kann oder auch die Zeit mit meinem Sohn verplanen darf.

Kommen wir zum Punkt Kosten. Eine frühzeitige Verschiebung 24 Stunden vorher ist natürlich kostenfrei. Vorausgesetzt es handelt sich dabei um ein normales Shooting. Beim Milchbad und beim Cakesmash müssen die Kosten für den Kuchen / Blumen (Pauschal 40€) erstattet werden. Da das abbestellen der Torte i.d.R dann nicht mehr möglich ist. Ihr dürft in diesem Fall aber natürlich den Kuchen abholen kommen.

Seid also nicht besorgt, wir finden schon den passenden Tag für euch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
%d Bloggern gefällt das: